Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Geschichte des Klettgaus

Historische Beiträge

Quellen der Beiträge

Hist. Beiträge von Wolf Pabst

Geschichten, Anekdoten

Sitten und Gebräuche

Der alemannische Dialekt u. alemannisch vozellt

Das Gedicht

Wein- und Esskultur

Aus dem Archiv des "Fenschtergügsler"

Klettgauer Geschichtsbücher

Das gr. Buch"Der Südschwarzwald und Hochrhein"

Das Buch "Der Wilchinger Handel"

Impressum/Autor

Nutzungsbedingungen

Kontakt

Die 3 Bücher von Hubert Roth:

Im Jahre 1986 das Heimatbuch
"Waisch es no ?"

Das Klettgau-Buch "So isch es gsii!"

im Jahre 2000 das 307 Seiten umfassende Buch
"So isch es gsii !" Das Leben im Klettgau.
(beide verlegt im Geiger-Verlag, Horb am Neckar. ISBN-3-89570-691-4.)
Die Organisation "Pro KULTURnetz" kommentiert das Buch in ihrer Internet-Buchliste wie folgt:
„ Hubert Roth, ehem. Bürgermeister der Gemeinde Klettgau, schildert die wechselvolle Geschichte der Region Klettgau vom Ursprung bis zur Neuzeit. Illustriert werden die, manchmal auch Heiterkeit erregenden Geschichten durch passende Bilder und Fotografien. Geschichte, Persönlichkeiten und das manchmal harte Alltagsleben der einfachen Bevölkerung werden in eindrucksvoller Weise geschildert.“ -

Und die „Muettersproch-Gsellschaft“ Freiburg meint in ihrer Quartalsbroschüre I / II 2001 zum Buch „So isch es gsii... „ u.a. : „ ... bis vor kurzem isch Hubert Roth Bürgermeischter... gsii. Isch s e Wunder, dass in dem ...Buech, wo kei Chronik wott si, d
Mundart e grossi Rolle spielt in Poesie un Prosa ? ... S isch e lebendig Buech, vo de
Optik her wie vom Inhalt. Gschichti wird in Gschichtli verzellt. Eso machts Lese Freud.“ –

Das Buch "Im Spiegel der Geschichte"

Im Jahre 2017 erschien zum Jubiläum der Erzinger kath. Pfarrkirche "St. Georg" das vom Kath. Bildungserk Klettgau herausgegebene > Buch "Im Spiegel der Geschichte". Darin zeigt der Autor Hubert Roth die 1150-jährige Geschichte der Pfarrkirche Erzingen und ihrer Pfarrei vom Mittelalter bis in die heutige Zeit auf - und stellt sie in das allgemeine historische Umfeld der jeweiligen Zeitepoche.